Mai 2015

31.05.2015| 01:22

Die Seele heilt aber manchmal sind schon Kleinigkeiten zu viel.

29.05.2015| 22:51

Es ist kälter geworden, immer noch windig aber das Roof Top ist aufgeräumt und neu eingerichtet. Sehr schön auch nachts mit Shisha und Stella Bier. Trotz Wochenende kein Mittagsschlaf. Unterricht und immer was zu tun. Heute hat die KFZ Behörde sehr nett gemailt. Mein Ex-Motorrad ist immer noch auf mich angemeldet. Shit. Morgen Meeting in der Oper. Spannend! Und die Ausreden der Ägypter nerven. Anstatt dass sie klar sagen „Du sorry bei mir klappt es heute nicht“ kommen alle möglichen Entschuldigungen. Meine Tante ist krank, mein Nachbar hat Husten, die Katze hat Hunger und es brennt (irgendwo brennt es halt immer mal). Das ist hier höflich um den anderen nicht zu verletzen. Mich nervt es.

28.02.2015 | 20:25

Internetseite aktualisiert. Viel Arbeit, noch nicht mal Mittagsschlaf gemacht und zuvor eine Nachtschicht eingelegt. Meeting mit der Oper ist erst Samstag, morgen dafür dann zwei Mal unterrichten und eventuell zwei neue Schüler. Und das nennt sich dann Wochenende seufz :). Nicht vor die Tür gegangen. Kühler aber noch stürmisch.

27.05,2015 | 20:07

Sandsturm. Hitze. Wolken. Gestern gleiches in Griechenland. Emails an Finanzamt und so alles erledigt. Buch fertig gelesen. Ruhiger, heisser Tag. Wenn es in München regnet, gehen wir ja auch nicht vor die Tür. Und Natur ist eben nicht immer nur grün und Wasser. Auch Wüste und Sturm gehört dazu! Das Bild wurde nicht abends, sondern nachmittags ungefähr um vier aufgenommen!

sandsturm

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26.05,2015 | 01:14

Der neue Schüler war sehr nett. Tagsüber lange schlafen, nachts lange wach bleiben. Strategie für das heisse Wetter. Ab fünf unterwegs gewesen zum Unterricht aber das war ok. Später ein neues Cafe entdeckt, abends einkaufen gewesen. Prima :) Ausserdem ein Optiker entdeckt, der Lesebrillen und reguläre Brillen hat und Kontaktlinsen bestellen kann. Sowohl Brille als auch Kontaktlinsen wären in einem Tag da. Und zumindest die Brillen mit Gläser viel günstiger als in Deutschland. Cool!

25.05,2015 | 21:27

Es ist so heiss. Warten auf einen neuen Deutschschüler im Cafe. Mal sehen ob er kommt.

24.05,2015 | 21:29

Hitze… auch nachts kühlt es nicht mehr wirklich ab. Das ist jetzt Sommer. Trotzdem irgendwie schön. Viel gelesen, Shisha geraucht, Blog geschrieben. Frohe Pfingsten!

22.05.2015 | 23:46

Den Tag verschlafen. Antihistamin. Allergische Reaktion auf Mückenstich. Boooohhh.

21.05.2015 | 21:34

Martha und Maria – zwei Frauen unter uns. Immer noch aktuell die Frage: Was ist das Eine und wie viel ist genug? #worklifebalance #Lebenskonzept #Gesellschaft #Kultur

20.05,2015 | 22:05

bunt

Grundschulfest. An der neuen deutschen Schule. Super schön. Toll, was man mit Kindern alles so erreichen kann wenn die ihre Zeit nicht ständig durch hauen, schubsen, schreien, jammern und quatschen vertun. Wirbelwind Zirkus, Musik AG, Tanzen, Lieder dichten und vieles mehr. Schön! Nach Hause gelaufen. Durch Dokki. Das war schön weil es durch Ägypten geht. Männer in Galabeja, Obst- und Gemüsestände, Kioske und ein kleines Geschäft nach dem anderen. Im Taxi sieht man es, bekommt es aber nicht mit. Jetzt bin ich erledigt. Halbe Stunde durch Sand auf Huckelstrassen im Dunklen laufen ist anstrengend. Vor allem die letzten 7 Stockwerke nach oben.

 

17.05,2015 | 21:08

Herrje. Immer diese Technik!!! Tagelang liessen sich weder Seiten noch Beiträge in WordPress in der visuellen Ansicht bearbeiten. Keine Bilder hochladen, nichts. Hach das nervt. Aber jetzt mit neuem Opera Browser geht es wieder. Huh… Dann kann ich ja jetzt ab  heute wieder schreiben. Dann lade ich doch gleich mal ein Foto hoch mit den Teilnehmern des ersten Art Workshops der govad MUSIC & ART Academy. So hat es Spass gemacht, die govad Geschichte. Ausserdem war ich neulich endlich hier in der Oper! Zunächst für ein Meeting und dann Il Troubardour – meine erste Oper mit arabischen Untertiteln. Toll war es! So richtig zuhause gefühlt. Und unser Projekt scheint auch anzulaufen. Und für die Art Workshops haben wir gutes Feedback, neue Anregungen und Ideen erhalten.

Jetzt also dann das Teilnehmerfoto mit Lehrerin:
Workshop Participants with Kathrin Schwarz, Art Teacher
05.05,2015 | 00:30

Nostalgie. Mehr als 20 Jahre her dass ich regelmässig in Tirol war. Und verliebt war ich damals auch. Heute bin ich Lehrerin in Kairo und dank Facebook zumindest noch online Kontakt zu Tirol. Damals undenkbar ohne Handy und Internet. Wie war das damals? Hinfahren musste man zum skifahren und Feuerwehrball. Chatten und posten war nicht. Herrje bin ich alt geworden.

04.05.2015 | 21:45

Magen-Darm Infekt überstanden. Lesen. Gedichte von Rilke und “Der Weg des Künstlers”. Und ein Chiemgau Krimi